Mehr Power mit neuen Zahnriemenhebern

| Projektierung

„Unsere dynamischen Heber fördern schneller und benötigen rund um die Hälfte weniger Antriebsleistung.“

 

Erfahren Sie, wie es mit den optimierten, leistungsfähigen Zahnriemenhebern aus dem Hause Schwingshandl noch schneller, höher und kostensparender geht.

Was unterscheidet die herkömmlichen Heber von den neu entwickelten Zahnriemenhebern?

„Die klassisch gebauten Heber ohne Gegengewicht sind auf hohe Geschwindigkeiten und Beschleunigungen bis zu 1.000/1.500 kg ausgelegt. Wenn es aber um Nutzlasten ab 2.000 bis 3.000 kg geht, stößt man damit schnell an Grenzen.

Mit unseren neu konstruierten Zahnriemenhebern mit Gegengewicht, wie man es auch von Aufzügen kennt, sowie dem Antrieb oben kann man um einiges schneller fahren und benötigt zudem noch eine geringere Antriebsleistung.“

Welche Geschwindigkeiten können mit den neuen Hebern erreicht werden?

„Die Beschleunigung von Gegengewichtshebern anderer Herstellern, welche normalerweise mit Flachriemen gebaut werden, ist relativ eingeschränkt und beträgt etwa 0,5m/s².

Mit unseren Zahnriemenhebern kommen wir auf 1,5m/s² und das bei einer wesentlich reduzierten elektrischen Anschlussleistung. Diese Werte sind für den Kunden ganz wesentliche Vorteile und wir heben uns damit klar von Mitbewerberprodukten ab. “

Bei welchen Projekten kamen die Hochleistungsheber bereits zum Einsatz?

„Wir haben die neuen leistungsstarken Zahnriemenheber bereits bei einigen Kunden realisiert. Unter anderem bei einem Unternehmen aus Hamburg, welches Schrauben produziert und ständig große Lasten zu fahren hat. Meistens mit voller Beladung und zwei Paletten zeitgleich, das sind insgesamt rund 2.000 kg. Eine Besonderheit bei diesem Projekt war die große Höhe, denn es galt 3 Stockwerke mit einer Gesamthöhe von 18 m zu bewältigen. Parallel dazu haben wir Projekte in Saudi Arabien, Australien, Dänemark und Spanien umgesetzt.“

Wo liegen die Kosten im Vergleich zu den klassischen Hebern?

„Die schnelleren Zahnriemenheber sind im Verhältnis nicht wirklich viel teurer und haben auch durch die verminderte Antriebsleistung ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis. Die Anfragen steigen und wir haben bereits wieder einen neuen Auftrag im Haus“

Facts:

  • Hubgeschwindigkeit: bis 2,0 m/s
  • Beschleunigung: bis 1,5 m/s²
  • Nutzlasten: bis 3000 kg
  • Hubhöhe: bis 20 m
  • Untere Anfahrhöhe: min. 490mm (abhängig von Lastaufnahmemittel)

Kontaktformular

Kontaktieren Sie uns